Kategorie: Afrika

Kilimandscharo Tour – Perfektes Teambildung

Vergrößert die Grenzen Eures Teams und setzt Euch ein fantastisches Ziel: eine Kilimandscharo Tour, das Dach Afrikas besteigen. Eine Kilimandscharo Tour ist eine echte, aber zugängliche Herausforderung – sie erfordert Entschlossenheit, sich selbst an die Spitze zu bringen. Die Besteigung des Kilimandscharo wird keinesfalls alleine unternommen. Dein Team von Trägern und Guides wird dir helfen, den Weg zum Gipfel zu finden. Ganz gleich, in welcher Industrie du arbeitest, eine Kilimandscharobesteigung ist für alle. Teamarbeit, Ermutigung, Toleranz und ein bisschen Pole Pole. 

Der Kilimandscharo ist der höchste Berg Afrikas und gehört damit zu den Seven Summits, den sieben höchsten Gipfeln der Welt, pro Kontinent. Damit steht der Kilimandscharo auf der gleichen Liste wie der Mount Everest, der Elbrus, der Aconcagua und zum Beispiel der Denali. Die Besteigung eines der Seven Summits mit dem Team wird eine bleibende Erinnerung für das gesamte Unternehmen sein und dafür sorgen, dass jeder immer ein bisschen mehr geben wird. Eine der besseren Routen für die Besteigung des Kilimandscharo ist die Machame-Route. Sie ist für viele Menschen die beliebteste Route, weil sie beeindruckende Aussichten und eine Vielfalt an Biotopen bietet. Ungefähr 50% aller Bergsteiger und die meisten erfahrenen Bergsteiger wählen die Machame Route. Sie ist auch eine der billigeren Routen, da sie leicht zugänglich und kürzer ist.

Die Machame Route ist auch als Whiskey-Route bekannt, da sie im Gegensatz zur leichteren Marangu Route, die als Coca-Cola-Route bekannt ist, als harte Route bekannt ist. Im Gegensatz zu der allmählichen Steigung und den Hütten, die auf der Marangu-Route zu finden sind, gehen die Bergsteiger auf Machame steilere Wege über längere Strecken, während sie in Zelten schlafen.

Die Besteigung der Machame-Route kann auf dem Berg in mindestens sechs Tagen (fünf Nächten) erfolgen. Er wird jedoch in der Regel in sieben Tagen (sechs Nächten) bestiegen, wodurch ein besser akklimatisiertes Höhenprofil entsteht. Die Erfolgsquote ist deutlich höher, wenn die Sieben-Tage-Route befolgt wird. Eine Besteigung des Kilimandscharo über die Machame-Route kostet etwa 1300 oder 1400 EUR pro Person. Mit Flügen und einem Hotel vor und nach dem Aufstieg kannst du für weniger als 2500 EUR pro Person für mehr als eine Woche die ultimativste Form von Teambuilding betreiben. Pole Pole bedeutet soviel wie “ es leicht nehmen“. Denn glaubt uns. Auch das stärkste Team der Welt muss sich vor den Gefahren der Höhenkrankheit gut vorbereiten. Besiege den Kilimandscharo mit deinem Team und schaffe Erinnerungen für ein Leben lang.