5 Gründe, warum du eine Hundeleine aus Biothane brauchst

Bei der Wahl der richtigen Hundeleine gibt es mehr zu beachten als es auf den ersten Blick scheint. Legst du Wert auf eine Rollleine mit automatischem Abrollmechanismus oder soll es lieber eine einfache Leine sein? Fällt die Wahl auf letzteres, stellt sich die Frage nach dem passenden Material. Neben Leder und Nylon kann vor allem Biothane als Hundeleine überzeugen. Wir zeigen dir, warum auch du auf eine Leine aus Biothane setzen solltest.

Die positiven Eigenschaften von Biothane

Biothane ist eine hervorragende Wahl für eine Hundeleine, da es äußerst langlebig, bequemen Tragekomfort für Mensch und Tier bietet und leicht zu reinigen ist. Leinen aus Biothane sind auch weniger anfällig für Ausfransungen oder Risse als andere Arten von Leinen, was sie zu einer sicheren und zuverlässigen Option für deinen Hund macht. Außerdem gibt es Leinen aus Biothane in einer Vielzahl von Farben und Stilen.

#1 Biothane nimmt keine Gerüche auf

Hunde lieben es, draußen umherzurennen und sich in dreckigen Pfützen, Bachläufen oder schlammigen Tümpeln zu aalen. Das kann mitunter übelriechende Gerüche mit sich bringen, die sich auch in der Hundeleine festbeißen – zumindest, wenn sie aus Leder ist. Mief und Gestank können Biothane nichts anhaben, da es keinerlei Gerüche aufnimmt und nach der Schlammkur deines Hundes ganz einfach gereinigt werden kann.

#2 Schnell und leicht zu reinigen

Biothane hat zwar eine ähnliche Haptik wie Leder, besteht jedoch komplett aus Polyester sowie einer Polymerschicht. Das Material ist also ohne großen Aufwand zu reinigen. Einfach kurz unters Wasser halten und es sieht wieder aus wie neu. Ein weiterer Vorteil ist, dass Bakterien und Keime nicht darauf haften und es auch bei anhaltender Feuchtigkeit nicht schimmelt.

#3 Widerstandsfähig

Bei der Entwicklung von Biothane ging es darum, einen widerstandsfähigen Stoff herzustellen, der einiges aushält. Selbst Wind und Wetter können dem Material nicht wirklich schaden, sodass du dir keine Sorgen machen musst, wenn du deine Leine mehrere Tage draußen liegen lässt, selbst bei Minusgraden oder direktem Sonnenlicht. Darüber hinaus sind Hundeleinen aus Biothane unglaublich reißfest und haben je nach Ausführung bis zu 450 kg Zugkraft.

#4 Hoher Tragekomfort

Ein weiterer Grund, warum du deine Hundeleine aus Biothane kaufen solltest, liegt im hohen Tragekomfort für deine Fellnase. Ungeachtet der Rasse scheuert und kratzt das Material weder auf dem Fell, noch auf der Haut deines Vierbeiners. 

#5 Rutschfest

Gassigehen bei Sturm und Regen? Klingt für dich vielleicht nicht besonders verlockend, aber dein Hund liebt es natürlich. Durch deine Biothane-Leine ist dir ein sicherer und fester Halt garantiert. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.